Oct 02

Formel 1 monaco

formel 1 monaco

Sebastian Vettel auf der Zielgeraden in Monaco. Großer Preis von Der viermalige Formel - 1 -Weltmeister baute durch den Sieg seiner. Sebastian Vettels Sieg beim Monaco GP hatte einen faden Beigeschmack: Hat Ferrari ihn vor Kimi Räikkönen gebracht? Der Fakten-Check in. Das Wichtigste in Kürze: Sebastian Vettel hat den Formel - 1 -Klassiker in Monaco gewonnen. Der viermalige Weltmeister setzte sich vor seinem. Und tatsächlich, auch Vettel fuhr auf den alten Ultrasofts am Ende schneller als auf den frischen Supersofts. Kimi lässt fliegen, in der letzten Runde distanzierte er Vettel um eine halbe Sekunde. In seiner Outlap musste er an beiden vorbeigehen. Politik GGipfel Inland 80 Prozent Ausland Brexit Türkei Trumps Präsidentschaft Der Erste Weltkrieg Staat und Recht Die Gegenwart Politische Bücher Wirtschaft GGipfel TTIP und Freihandel Was wird aus der Rente? WEC Rennkalender Fahrerwertung Teamwertung Ricciardo holt sich frische Pneus, Vettel gast richtig an video roulette random hat 19,7 Sekunden Vorsprung auf Räikkönen - knapp 20 braucht er, um nach dem Stopp die Führung zu behalten. Kimi Räikkönen Ferrari 3.

Video

Formel 1 1999 Rennen 04 Monaco. formel 1 monaco

Formel 1 monaco - Menschen

Vorstellbar, dass Kimi bereits Gas rausgenommen hat. Comeback-Superstar Jenson Button McLaren lag nach Start aus der Boxengasse an letzter Stelle, als er in der zweiten Portier-Kurve ein Harakiri-Manöver probierte. Ihr Kommentar wurde abgeschickt. Er kündigte aber auch an: Jolyon Palmer Renault Der Monaco GP war sicherlich kein Kracher.

1 Kommentar

Ältere Beiträge «